Uncategorized

LT5. Nordpassage (zwischen Klaipeda und der lettischen Grenze)

Ab Šventoji gibt es einen asphaltierten Radweg nach Palanga, danach einen Weg durch den den Regionalpark Küste bis man wieder auf die Straße kommt Butinge Hat traurige Berühmheit erlangt als Zankapfel zwischen Litauen und Lettland, seitdem die Litauer dort, knapp hinter der lettisch-litauischen Grenze eine Ölverladestation gebaut haben, statt den lettischen Hafen Ventspils zu nutzen. …

LT5. Nordpassage (zwischen Klaipeda und der lettischen Grenze) Weiterlesen »

LT2. Teil 2 Trakai-Semeliškės

Dieses ist das Verbindungsstück zwischen  Trakai und Semeliškės (20 km) auf einer wenig befahrenen asphaltierten  Nebensstraße. Danach können Sie sich entscheiden, entweder die landschaftlich schönere, aber längere südliche Route 3b nehmen, oder doch lieber der kürzere nördliche Route 3a. (Ich finde die Südroute zwar schöner, weiß aber, dass die meisten Radfahrer aus Zeitgründen eben doch …

LT2. Teil 2 Trakai-Semeliškės Weiterlesen »

LT2, Teil 3a. Semeliškės-Kaišiadorys-Rumšiškės-Kaunas

LT2, Part 3a. Semeliškės-Kaišiadorys-Rumšiškės-Kaunas download this route as .gpx file (maybe you have to click the right mouse bottom choosing the option „save link as ..“) https://velovilnius.lt/wp-content/blogs.dir/3/files/gpx/LT2_3a_Semeliskes_Rumsiskes_Kaunas(Pazaislis).gpx   Trakai – Semeliškės – Elektrėnai – Bačkonys Route: Trakai (See Totoriškiai / Totoriškių ežeras)– 5 – Jovariškės – 7 – Padvarionys – 4 – Daugirdiškės – 8 – Semeliškės – 7 – Pastrėvys – 6 – Naujosios Kietaviškės …

LT2, Teil 3a. Semeliškės-Kaišiadorys-Rumšiškės-Kaunas Weiterlesen »

LT2, Teil 5a Kaunas-Pavilkys / Vilkija (Südufer)

Karten aus dem „Memelradweg“ (2004)   Karte (2020): Texte aktualisiert 2020 Quadrat 1. Text Orte: Südufer (Variante B) Zentrum von Kaunas – Aleksotas – Kamšos Naturschutzgebiet- Pypliai Südufer (Variante B): Pypliai – Pyplių piliakalnis (Burgwall) – Kačerginė – Zapyškis – Rupinai – Altoniškių piliakalnis (Burgwall) Südufer ( Variante B): Jadagoniai – Burgwall Šėtijai – Burgwall Mikytai – …

LT2, Teil 5a Kaunas-Pavilkys / Vilkija (Südufer) Weiterlesen »

LT2. Part 3b Semeliskes-Punia-Birstonas-Kaunas

Suedvariante. LT2. Part 3b Semeliskes-Punia-Birstonas-Kaunas Route: Semeliškės –13km – Čižiūnai – 4– Aukštadvaris –4– Totoriškės –4– Vaickūniškės –20– Butrimonys –10,5– Punia –5– Šilėnai –3,5– Nemajūnai –9– Birštonas –6,5– Prienai –4,5– Bagrėnas –4– Ašminta –8– Pakuonis –8– Piliuona –8–x-Kaunas(Pažaislis)   Birštonas- cross the river – 10 – Prienai- 16 – Balbieriskis-   Karte: download this route as …

LT2. Part 3b Semeliskes-Punia-Birstonas-Kaunas Weiterlesen »

LT5 / LT2 „Memeldelta“

Diese Teile des „Memelradweg“-Reiseführers von 2003 betreffen schon Gebiete im Delta des Flusses Memel (litauisch: Nemunas)& Sie sind auch Teil des „Küstenradwegs Litauen“, der später entstanden ist. Šilūtė (Heydekrug) und Rusnė (Insel Russ)   Šilutė (Heydekrug) Der Name stammt von einem Gasthof, die hier stand („Der Krug auf der Heide“). 1511 gab die Komtur von …

LT5 / LT2 „Memeldelta“ Weiterlesen »

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!