Category Archives: Routes

Routes for Cycling in the Baltic States

LT2, Teil 9

Quadrat 9. Text Orte: Stygliškiai – Mociškiai – Vilkyškiai – Lumpėnai – Bitėnai – Rambynas – (Rhombinus-) Berg- Bardinai Alternative: Vilkyškiai – Opstainys – Šereitlaukis – Bitėnai – Lumpėnai Mociškiai Von der Haupstraße Jurbarkas–Šilutė ist es ein Katzensprung zum Haus der Großeltern des deutschen Schriftstellers Johannes Bobrovski (“Lithauische Claviere”) (vokiečių rašytojo Johaneso Bobrovskio senelių namas (10). Nach dem Orteingang folgen Sie der Kurve an der Bushaltestelle bis zur ersten Abzweigung nach links. J. Bobrovski (1917–1965) wurde geboren in Tilsit (heute: Sowjetsk), dort wuchs er auch…

Read More »

LT2, Teil 10

Quadrat 10. Text Orte: Mykytai-Būblišė-Pagėgiai – Anužiai- Šilgaliai – Rukai Šakininkai Der Ort liegt an der Hauptstraße nach Tilsit/Tilžė/Sowjetsk auf einer kleinen Erhöhung an einem alten Flussbett der Memel, umgeben von den Wellen des Flusses. Haupteinnahmequellen waren früher die weidenden Kühe und der Heuverkauf. So trägt die Dorfarchitektur auch typische Züge der “Wiesen und Weidenbewohner”. Auch auf Friedhof gibt’s noch Grabsteine mit alten Namen: Šermokas (Schermoks), Preikšaitis (Preukschat), Budrus, Kerpa, Lėjus. Auf dem verkehrsreichen asphaltierten Weg geht es weiter nach Mikytai und links nach Pagėgiai.…

Read More »

LT2, Teil 8

Quadrat 8. Text Orte: Antūpiai – Išdaigai – Viešvilė – Wald von Viešvilė – Žukai – Naujininkai Forst Karšuva Wald von Smalininkai-Viešvilė (Karšuva). Hinter Smalininkai geht’s über 20 km durch diesen Wald. Es ist mit ca. 44.000 ha das viertgrößte Waldgebiet in Litauen.An seiner Südseite vor allem in der Umgebung von Viešvilė herrschen Kiefern vor, sowie Gebiete von Sanddünen („Freunde der Radfahrer“). Viešvilė Aus den Wäldern fließt durch diesen Ort das gleichnamige Flüsschen. Und doch führen manche den Namen des Ortes auf den Fürsten Viševilčis…

Read More »

LT2, Teil 7

Quadrat 7. Text Orte: Nordufer: Jurbarkas – Kalnėnai – Smalininkai – Kazikėnai – Antūpiai Südufer (Exkursion): Pervazninkai-Sudargas – und zurück Nordufer Von Jurbarkas nach Smalininkai geht’s auf der asphaltieten Hauptstraße. Die ehemaligen Fischteiche links der Straße bieten gute Möglichkeit zum Schwimmen. Der heilige Fluss Šventoji Wörtlich heißt er “Der Heilige Fluss”. Historisch ist er die Grenze zwischen den Baltischen Stämmen der Skalven und Memel(Nemunas)-Aukštaiten. Solche Orte waren Hort der Götter und in den Flüssen floss heiliges Wasser. Im 15. Jh. wurde dieses Flussbett auch auf…

Read More »

LT2, Teil 6

Quadrat 6 Orte Nordufer (Variante A): Pilis I (Burg) – Šilinė – Šilinės smuklė (Kneipe) – Žvyriai – Skirsnemunė – Molynė – Rotuliai – Jurbarkas Südufer (Varante B): Skaistakaimis – Burgwall Maštaičiai – Maštaičiai – Palanknė – Šiaudinė – Kiduliai Nordufer (Variante A) Pilis I. Dorf Pilis/Pilies kaimas (Vytėnai) Nach 8,3 km kreuzt das Flüsslein Kartupis den Weg. Hier kann man sich auf den Burgwall Kartupėnai begeben. Bis zum Ersten Weltkrieg stand hier der Gutspalast Eleonorava, den Graf Tiškevičius anlässlich der Hochzeit seiner Tochter errichten…

Read More »

LT2, Teil 5

Quadrat . Text Orte Nordufer (Variante A): Naujokai – Graužėnai – Pupkaimis – Raudonė – Raudonėnai – Kaniukai Südufer (Variante B): Jotyškiai – Plokščiai – Burgwall Stulgiai– Obeliškiai – Pakamiškiai – Branduoliškiai Nordufer (Variante A) Raudonė 2 km hinter Veliuona, vor dem Flüsschen Gystus kann man erneut stehen bleiben und nach links schauen. In der Nähe der Memel (Nemunas) sieht man einige Wälle, die von den Örtlichen “Pilaitės” (etwa: “Burglein”) genannt werden. Möglicherweise stand hier die 1337 von den Kreuzrittern errichtete Bajernburg, von der aus…

Read More »

LT2, Teil 4

Quadrat 4. Text Orte Nordufer (Variante A): Seredžius – Belvederis – Kalviai – Klangiai – Veliuona Südufer (Variante B): Kriūkai – Paežerėliai – Burgwall Žuklijai – Ilguva – Kubiliai Nordufer (Variante A) Von Vilkijas nach Seredžius (Teil A) fahren wir auf dem Hauptweg. Bis zur Brücke über den Fluss Dubysa ist der Weg schmal und kurvig, deshalb gilt es aufzupassen. 3,7 km von Vilkija: rechts des Weges liegt der Burgwall Ringovė (Aussichtspunkt). Nach 1 km ebenfalls rechts: Ein Denkmal ist das schon schwarz gewordene hölzerne…

Read More »

LT2, Teil 3

Quadrat 3. Text Orte: Nordufer (Variante A): Vilkija – Wald von Ringovė – Ringovė – Wald von Skrebenai Südufer ( Variante B): Jadagoniai – Burgwall Šėtijai – Burgwall Mikytai – Mikytai – Pavilkijys – Kretkampis – Žemoji Panemunė Nordufer (Variante A) Paštuva – Vilkija Von Paštuva nach Vilkija kann man auf Feldwegen entlang der Memel (Nemunas) gelangen oder zurück auf der asphaltierten Hauptstraße. Der Weg am Fluss ist schwerer und leicht zu verlieren, aber schön für off-road Liebhaber und mit guten Ausblicken gesegnet. Versuchen Sie…

Read More »

LT2, Teil 2

Quadrat 2. Text Orte: Nordufer (Variante A): Miškiniai – Netoniai – Kulautuva (Südlich am Fluss) – Paštuva – Bubiai – –Jaučakiai (Südlich im Wald) Südufer (Variante B): Pypliai – Pyplių piliakalnis (Burgwall) – Kačerginė – Zapyškis – Rupinai – Altoniškių piliakalnis (Burgwall) Nordufer (Variante A): Raudondvaris – Šilelis-Netoniai Von Raudondvaris nach Vilkija geht’s auf Asphalt(Variante A), oder über kleine Wege am Fluss lang. 1 – Diese Wege sind für Mountainbikes und erfahrene Radfahrer in besserer physischer Verfassug geeignet. Wir empfehlen, ohne Gepäck zu fahren –…

Read More »

LT2, Teil 1

Quadrat 1. Text Orte: Nordufer (Variante A) Zentrum von Kaunas – Vilijampolė – Žemieji Kaniukai – Raudondvaris Südufer (Variante B) Zentrum von Kaunas – Aleksotas – Kamšos Naturschutzgebiet- Pypliai Kaunas (Kauno centras) Detaillierte Informationen über Kaunas gibt es im Tourismusinformationszentrum, in speziellen lokalen Beschreibung (aktuell z. B. “Kaunas in Your Pocket”) sowie in jedem Reiseführer. Zum genaueren Kennenlernen der Stadt empfiehlt sich der Kauf eines Stadtplans. Den “Memel/Nemunas-Radweg” können Sie auf zweierlei Weise beginnen. Variante B: Südufer Entweder Sie nehmen die Südvariante, dann müssen Sie…

Read More »

[LT2] Vilnius-Kaunas-Klaipeda: The “Nieman Cycle Trail”

[LT2] Vilnius-Klaipeda On this route you will see: it connects the “Eastern Culture”, the Lithuanian Capital, which is close to the border to Belarus with the Baltic Sea coast. Therefor it offers you to see the two different sides of Baltic states. Main sights Vilnius Trakai Elektrenai Rumsiskes Aukstadvario RP Birstonas SPA Kaunas Nieman RP Rambynas Silute Nemuno Delta RP Curonian Spit Parts a) Vilnius-Kaunas b) Kaunas-Šilutė c) Seacoast Cycle Trail Lithuania / Küstenradweg Litauen Publications Finally I put the texts and maps of the…

Read More »

[LT5] Sea coast cycle trail Lithuania

Breathtaking views of the colossal sand dunes on the Curonian Spit – one of the treasures of UNESCO‘s World Heritage List, relaxing blue flag beaches on the Baltic seashore, and more than 500 years of authentic culture and architecture – on a bicycle it‘s all within your reach! Lithuanian Seaside Cycle Route running through the captivating nature and impressive history of the past centuries, will definitely light up your adventurous spirit! A more than 200-kilometre length cycle route extends along three bodies of water –…

Read More »

[LT3] Route Description Riga-Vilnius, Lithuanian part

This is the LITHUANIAN part of the Route of the route description from Riga to Vilnius via the East part of Latvia and Lithuania, the so called “Land of Lakes” from 2006. RouteMap https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=269985&map=8!56.3598!25.9026 you may  order the paper version of the booklet on shop.balticcycle.eu here: http://www.balticcycle.eu/shop3/special-guides-and-maps-for-cycling/8-riga-vilnius-by-bicycle-english.html   And here are all pictures and maps from the booklet:     Oh!, I see,these are the texts from a bike tour in 2004 which became the basis for the 2006 booklet 2004 06 23 Wednesday (Nordkapp – Olympia)…

Read More »

Cycling routes on a google map

Here I tranfered the most important long-distance cycling routes on a Google map: Main Cycling routes in Lithuania, Latvia, Estonia on a Google map I am looking forward to completing this, soon. More details and the option to download routes you may find on: https://cycling.waymarkedtrails.org/#?map=7!57.1206!24.3922

Read More »