Kurland per Fahrrad

Pictures of this region

[LV1] Kurzeme: The West / der Westen

{{picLV1}}

Neben dem "Memelradweg" (Vilnius-Kurische Nehrung) ist diese Strecke mein zweiter Tipp:

Man kann sehr verschiedene Landschaften sehen: Neben derOstseekueste auch das Hinterland der Region Kurland mit seinen alten Burgen und Guetshoefen, die Flusstaeler von Abava und Venta.

Die Infrastruktur ist dicht genug gesaeht im Vergleich zu Ostlettland – ohne bis auf wenige Urlaubsorte nervig zu werden.

 Die Entfernung ist gut und gemuetlich in rund einer Woche zu schaffen.

 Also – eine gute Einstiegsdroge fuers Baltikum!

 

Welche Strassen man nicht nehmen sollte!

1. Irgendwie reizt es viele immer an der Ostseekueste entlang zu fahren, zum sog. "lettischen Nordkapp" bei Kolka.

Leider sprechen einige Gruende dagegen:

*  vor allem die letzten km der Strasse zwischen Ventspils und Kolka sind derbste Schotterpiste ueber die noch jeder Radfahrer ebenso derb geflucht hat

* Die Landschaft veraendert sich kaum, Orte liegen nicht an der Strasse sondern daneben, das Meer sieht man meistens von der Strasse nicht, links und rechts der Strasse steht Wald, sodass es letztendlich so aussieht: 18 km geradeaus, leichte Linkskurve 17 km geradeaus, leichte Rechtskurve, 18 km geradeaus … und so weiter

 2. Leider gibt es in Lettland noch vielzuviele Schotterpisten, besonders im Suedwestlichen Teil. Schade, denn landschaftlich ist das eigentlich ganz schoen, aber auf den Strassen macht das einfach keinen Spass…

 

Kurzeme (Kurland) liegt in Lettlands Westen. Seine Grenze erstreckt sich entlang der Ostsee und des Rigaischen Meerbusens. Das Gebiet ist relativ flach, lediglich um Talsi etwas hügelig.

Sehenswürdigkeiten in Kurzeme

Die Region ist äußerst dünn besiedelt. Wer gerne abseits der Hauptrouten reisen möchte, für den ist Kurzeme ideal. Der Charme des Gebiets erschließt sich nicht auf Anhieb, sondern will erst entdeckt werden. Entlang der Küste gibt er zahlreiche unberührte Sandstrände. Hier sind die Liven zu Hause, eine äußert kleine Minderheit in der lettischen Bevölkerung. Die Region ist eher vom Landleben geprägt, ein ausgeprägtes Nachtleben und größere Restaurants kann man aber in der größten Stadt Liepaja finden. Außerdem gibt es den Nationalpark Kemeri zu sehen, der zu den schönsten lettischen Parks gehört. Sehenswert ist weiterhin die Hafenstadt Ventspils, die eine gut restaurierte Altstadt und Strand zu bieten hat.

Geschichte von Kurzeme

Kurzeme unterscheidet sich deutlich von den restlichen Regionen Lettlands. Die Rote Armee hatte 1945 zum Zeitpunkt der Kapitulation Deutschlands bereits alle baltischen Staaten zurückerobert, nur Kurzeme nicht. Eisern leisteten die lettischen Truppen der Roten Armee Widerstand. Unzählige Letten ließen bei diesem Kampf ihr Leben.

Der Name „Kurzeme“ leidet sich von den Kuren ab, einem baltischen Stamm, der sich bereits vor der deutschen Invasion im 13 Jahrhundert in der Region angesiedelt hatte. Die Kuren fielen gelegentlich in Skandinavien ein oder schlossen sich den Wikingern zu einem Raubzug durch Britannien an. Ihr Anführer ließ sich taufen und schloss 1230 ein Friedensabkommen mit dem Papst, um der deutschen Herrschaft durch die Ordensritter zu entgehen. Die Ritter erkannten den Vertrag jedoch nicht an und unterwarfen die Kuren 1267. Im Jahr 1561 brach der Livländische Orden durch Angriffe Iwans des Schrecklichen zusammen. Der letzte Großmeister des Ordens sicherte sich daraufhin Kurzeme und das benachbarte Zemgale als Lehen.

Das Herzogtum blieb weitestgehend unabhängig, auch wenn es eigentlich Polen verpflichtet war. Herzog Jakob baute in seiner Herrschaftszeit von 1640 bis 1682 eine beachtliche Seestreitmacht auf und erwarb sogar zwei Kolonien: Tobago in der Karibik und eine Insel an der Mündung des Flusses Gambia.
1795 wurde die Region dem Zarenreich untergeordnet. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde Kurzeme Teil des unabhängigen Lettlands, woran sich bis heute nichts geändert hat.

http://www.lettland-guide.de/regionen/kurzeme/

 

more background info

Region LV1 in Shop

Region LV1 on Openstreetmap / Opencyclemap

see also long-distance route Riga-Klaipeda

 Courland in the Wikipedia

Informationssammlung zu dieser Region in der wiki.dviratis.lt

Kurzeme Turizma Asociacija (Latvian only) 

mehr Hintergrundinformationen

Region LV1 im BaltiCCycle Shop

Region LV1 auf der Openstreetmap / Opencyclemap

siehe auch: Fernroute Riga-Klaipeda

Westlettland bei vialatvia.de

Kurland in der Wikipedia

Informationssammlung zu dieser Region in der wiki.dviratis.lt

Kurzeme Turizma Asociacija (Leider nur Lettisch)

 

 

http://www.lettland-guide.de/regionen/kurzeme/

Links

 
Region LV1 in Shop Region LV1 im BaltiCCycle Shop
Region LV1 on Openstreetmap / Opencyclemap Region LV1 auf der Openstreetmap / Opencyclemap
see also long-distance route Riga-Klaipeda siehe auch: Fernroute Riga-Klaipeda


Courland in the Wikipedia

Informationssammlung zu dieser Region in der wiki.dviratis.lt

Kurzeme Turizma Asociacija (Latvian only) 

www.velokurzme.lv

Westlettland bei vialatvia.de

Kurland in der Wikipedia

Informationssammlung zu dieser Region in der wiki.dviratis.lt

Kurzeme Turizma Asociacija (Leider nur Lettisch)

Text über Stadt und Region Cesis (Wenden) – aus "Lettland per Rad" (2007): hier 

 {{mapLV1}}


 

 


local bicycle routes in Kurzeme (in Latvian)



Beschrieben in "Lettland per Rad" (2007 und 2004) / Described in the Booklet "Latvia by bicycle" (2007 and 2004)

There is no official bicycle route signing in Latvia, yet. __this is the proposed bicycle route for the EuroVelo? Route No. 10 "Baltic Sea Circuit" (www.eurovelo.org) and the Euro Cycle Trail R1 Calais-St?. Petersburg (www.euroroute-r1.de)





Photos:

http://picasaweb.google.com/Balticcyclework/Lv1_Riga_Klaipeda#

LV1 Burgenroute / The Castles' Route Riga-Klaipeda?

http://www.dviratis.lt/index.php?page=gallery&aid=129



Wegbeschreibung "Lettland per Rad" / Route description "Latvia by bicycle", Neue Auflage 2007

Oder Infopaket zur Route / or as information package to the route

Online-Karte der Route Lit. Grenze-Riga? (LV1)

http://www.openstreetmap.org/?relation=


Slitere NP

  Tour routes in Sl?tere National Park Welcome to Sl?tere! There are 9 new routes for hiking, skiing, cycling, canoeing, and self-drive and nature sightseeing tours developed in Sl?tere National Park.  Just print out the route description with attached map and enjoy your trip! Every route description includes: short description of points of interest, information about available tourism services and accommodations, contact information for bike/boat rentals, tourism information boards etc. Nature sightseeing, animal and bird watching tours is suggested in a company with experienced guide.  http://www.celotajs.lv/cont/tour/tours/Sliteres_NP_marsruti_en.html#Velobraucejiem   Welcome… Uncategorized
« Page 1, 2, 3 ... 17, »