Lettland per Rad

 Bicycling in Latvia / Fahrradfahren (Velofahren) in Lettland

Latvija – Lettland- Latvia

LV1 / Western Latvia,  Kurzeme region  (Couronia), Klaipeda-Riga

LV2 / North Eastern Latvia, Vidzeme region with the Gauja National park

LV3 / South Eastern Latvia, Latgale region

LV4 / South Latvia, Zemgale region

LV1 / Westlettland,, Region Kurzeme (Kurland)LV2 / Nordostlettland, Region Vidzeme mit dem Gauja Nationalpark

LV3 / Südostlettland, Region Latgale

LV4 / Südlettland, Zemgale region

Eine allgemeine Vorstellung

Lange Zeit wurde das Radfahren in Lettland stiefmütterlich behandelt. Hatten die Esten schon 2001 ein vollausgeschildertes nationales Radroutennetz und bauten die Litauer 2006 den „Küstenradweg Litauen“ so waren die Letten die „Spätzünder“. Doch jetzt nimmt das Rad auch dort Fahrt auf.

Aktueller Meilenstein ist das internationale Projekt „Central Baltic Cycling“ im Zuge dessen 2013/14 Fahrradkarten und Wegbeschreibungen für 3 von 4 lettischen Regionen erstellt wurden:

  1. Vidzeme (Livland) im Nordosten;
  2. Kurzeme (Kurland) im Westen;
  3. Zemgale (Semgallen) im Süden;
  4. Nur für den Südosten – die Region Latgale (Latgallen) – fehlt eine entsprechende Karte.

Die Region Riga, in der rund die Hälfte aller Einwohner Lettlands wohnen, nimmt eine Sonderstellung ein, aber seit einigen Jahren werden dort einige Radwege – die Hauptachsen quer durch die Stadt gebaut.

Besonders in Vidzeme und Kurzeme geht auch die Beschilderung voran.

Trotz großer Fortschritte bleibt ein Hauptproblem: Die Straßenverhältnisse.

Die Straßen sind entweder überfüllt mit LKWs oder große Abschnitte sind mit Schotterstraßen („Schotter“ sind hier bis zu Hühnerei große Steine).

Straßen begleitene Radwege werden zumeist an viel befahrenen Hauptstraßen eingerichtet, sie dienen vor allem dem Radverkehr und der Verkehrssicherheit und sind nur bedingt für den Fahrradtourismus geeignet. Dafür gibt es vermehrt lokale (beschilderte) Routen, die für Tagesausflüge geeignet sind (mit Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln). Die Region Zemgale ist zum Radfahren am wenigsten interessant, denn sie ist fast vollständig flach, im Osten von Latgale gibt es eine hügelige Seenlandschaft. Kurland/Kurzeme zieht vor allem wegen seiner Ostseeküste an und in Vidzeme liegt der Gauja Nationalpark entlang des Gaujaflusses. An der Ostseeküste von Vidzeme nördlich von Riga gibt es allerdings nur die Hauptstraße oder Teile von Schotterpisten, so dass man auf eine verträgliche Infrastruktur wohl noch einige Jahre warten muss.


Auf den Spuren der Hanse (Allgemeine Beschreibung)

 Die Siluette der Altstadt von Riga versetzt einen immer wieder in Staunen: Ist man wirklich in einer fast Ein-Millionen-Stadt oder einem mittelalterlichen Städtchen irgendwo in Deutschland? Während der Stadtkern von Verkehr umspült wird und sich geschäftliches Treiben entwickelt, strahlt die restaurierte Altstadt mit ihren Gässchen und Cafés eine entspannende Ruhe aus. Neben der Altstadt stehen die verschnörkelten Bauten des Jugendstil. Und Riga ist damit sicherlich noch eine der wenigen vom Massentourismus unentdeckten Großstädte. Mit dem Fahrrad führt der Weg nach Westen zum größten Badeort Lettland, Jurmala, der auch einer der größten der Sowjetunion war. Hier stehen zahlreich Holzhäuser im Wald an der Küste, früher wie heute Erholungsheime. Die Radtour biegt dann ab und steuert durch das Hochland Kurlands zu den Wasserfällen von Kuldiga durch alte Städte und vorbei an alten Gutshöfen und mittelalterlichen Burgruinen, auf denen – wie in Estland – einst deutsche Adlige herrschten. Das Bild setzt sich auch auf dem Weg nach Westen fort: In den Orten scheint die Zeit oft seit jenen Zeiten stehen geblieben zu sein. Wer die hügelige „lettische Schweiz“  durchradelt hat stößt schließlich auf das Meer und kommt zu einem besonderen Kleinod: Dem Fischerdorf: Pavilosta. In Museen wird die Geschichte des ausgestorbenen Volkes bewahrt, das dieser Region ihren Namen gegeben hat: die Kuren.


Start- und Endpunkt einer Radtour ist zumeist  Riga.

Von hier führt der Weg nach Westen durch das „lettische Burgenland“ Kurland, nach Nordosten zum Gauja Nationalpark und zur estnischen Grenze oder nach Südosten entlang des großen Stroms Daugava/Düna in unentdeckte Gebiete. Zu den ersten beiden Routen existiert das Büchlein „Lettland per Rad“ (auf Deutsch), sowie Karten und Bücher zum Gauja Nationalpark. Zur Route von Riga durch den Lettischen und Litauischen Osten erschien im Frühjahr 2005 die Wegbeschreibung „Riga-Vilnius per Rad“ (auf Englisch)

Hauptregionen: Burgenroute – von der litauischen Grenze durch Kurland nach Riga („Lettland per Rad“), Gauja Nationalpark. Unentdecktes Seenland im Osten Lettlands.

Ich teile Lettland in drei Teile:

  • den Westen (Richtung Litauen / Kurische Nehrung) – LV1 = Region Kurland (Kurzeme)
  • den Nordosten (Richtung Estland) – LV2  = Region Vidzeme
  • den Südosten (Richtung Litauen/Vilnius) – LV3 = Region Latgale

Für die Erkundung von Lettland per Fahrrad gibt es bei BaltiCCycle folgende Publikationen:

 BaltiCCycle „Lettland per Rad“ (Deutsch und Englisch), 2. Auflage 2007
Wegbeschreibung für die Fahrradrouten von Riga nach Westen und (Richtung Kurische Nehrung)und nach Nordosten (Richtung Estland), LV1 und LV2

BaltiCCycle “Riga-Vilnius” (Nur Englisch).

Lädt zum Erkunden des weniger touristischen Ostens (Latgale in Lettland und Aukštaitija in Litauen) mit dem “Baltischen Seenland” ein. LV3

Diese Publikationen sowie ergänzende Informationen sind verfügbar über unseren Internetladen:

http://www.balticcycle.eu/shop

 

 

 

 

i > wo? Länderinfo > Lettland

Fahrrad Velo fahren in Lettland? Hier ein kleiner Text für einen „ersten Eindruck“.

Mehr und aktuelle Informationen hier

Einen Überblick zu den Fernrouten im Baltikum gibt es hier

Einer organisierten Reise können Sie sich hier anschließen.

Karten und Wegbeschreibungen zu Lettland gibt es hier

Ein Fahrrad können Sie hier leihen.

Jetzt aber los …

Antworten auf dieser Seite:

    • Was unterscheidet Lettland?
    • Wo sollte man hinfahren? Wo sollte man langfahren?
    • Welche kurzen Ausflüge kann man aus Riga machen (siehe auch die Angebote von www.bikerent.lv )?
    • Informationen zum – theoretischen – Europa-Radweg R1
    • Ein paar Details zu den Routen LV1 (“Burgenroute”, nach Westen), LV2 (“Nationalparkroute”, nach Nordosten) und LV3 (“Seelandroute”, nach Südosten)

 

Auf den Spuren der Hanse (Allgemeine Beschreibung)

Die Siluette der Altstadt von Riga versetzt einen immer wieder in Staunen: Ist man wirklich in einer fast Ein-Millionen-Stadt oder einem mittelalterlichen Städtchen irgendwo in Deutschland? Während der Stadtkern von Verkehr umspült wird und sich geschäftliches Treiben entwickelt, strahlt die restaurierte Altstadt mit ihren Gässchen und Cafés eine entspannende Ruhe aus. Neben der Altstadt stehen die verschnörkelten Bauten des Jugendstil. Und Riga ist damit sicherlich noch eine der wenigen vom Massentourismus unentdeckten Großstädte. Mit dem Fahrrad führt der Weg nach Westen zum größten Badeort Lettland, Jurmala, der auch einer der größten der Sowjetunion war. Hier stehen zahlreich Holzhäuser im Wald an der Küste, früher wie heute Erholungsheime. Die Radtour biegt dann ab und steuert durch das Hochland Kurlands zu den Wasserfällen von Kuldiga durch alte Städte und vorbei an alten Gutshöfen und mittelalterlichen Burgruinen, auf denen – wie in Estland – einst deutsche Adlige herrschten. Das Bild setzt sich auch auf dem Weg nach Westen fort: In den Orten scheint die Zeit oft seit jenen Zeiten stehen geblieben zu sein. Wer die hügelige „lettische Schweiz“

 durchradelt hat stößt schließlich auf das Meer und kommt zu einem besonderen Kleinod: Dem Fischerdorf: Pavilosta. In Museen wird die Geschichte des ausgestorbenen Volkes bewahrt, das dieser Region ihren Namen gegeben hat: die Kuren.

 
http://www.balticcycle.eu/shop3/index.php?id_product=2&controller=product http://www.balticcycle.eu/shop3/index.php?id_product=8&controller=product
More Background Info:

History of Latvia

Hints and Links

Introduction of the book „Latvia by bicycle“ (in German)

Mehr Hintergrundinformationen:

Geschichte Lettland

Tipps und Links (nur auf Englisch)

Einleitung des Buches „Lettland per Rad“ (nur Deutsch)

www.lettland-guide.de/reise-tourismus/radfahren-in-lettland/

http://cycling.waymarkedtrails.org/en/?zoom=7&lat=57.1206&lon=24.3922

 {{picLV1b}}


Neue Fahrradkarte für Lettland

Auf der Tourismusmesse "Adventur" in Vilnius habe ich eine neue Fahrradkarte für Lettland gefunden. Es handelt sich zwar nur um ...
Read More

[LV4 (LV1b)] Zemgale: The South / der Süden

[LV1b] Zemgale: The South / der Süden  {{picLV1b}} Here I will add some basic information on the part to Latvia ...
Read More

[LV] Lokale Fahrradrouten in Lettland & Riga (Karte)

City tours in and around Riga at: http://www.rigabiketours.com/ There are more offers, but we can't make any recommendations, because we ...
Read More

[LV2] Vidzeme / Nordost-Lettland

[LV2] Vidzeme: The North East / Der Nord-Osten Cycling between Riga and the Estonian border / Radfahren zwischen Riga und ...
Read More

[LV3] Route description Riga-Vilnius, Latvian Part

RouteMap [iframe src="https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=269985&map=8!56.3598!25.9026"] https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=269985&map=8!56.3598!25.9026 you may  order the paper version of the booklet on shop.balticcycle.eu here: http://www.balticcycle.eu/shop3/special-guides-and-maps-for-cycling/8-riga-vilnius-by-bicycle-english.html This is the LATVIAN part ...
Read More

[LV2] Riga-Tallinn

Die Strecke zwischen der eher gemuetlichen mittelalterlichen estnischen Hauptstadt Tallinn und der Millionenstadt Riga besteht aus zwei Welten: In Estland ...
Read More

Maps and Route Descriptions about Latvia on shop.balticcycle.eu

Hints, Links, Background Latvia

    The Coat of Arms The coat of arms combines symbols of Latvian national statehood (three stars, the sea and the sun) as well as symbols representing ancient historical districts: Kurzeme and Zemgale are depicted by a lion, Vidzeme and Latgale are depicted by the legendary winged silver creature with an eagle’s head, a griffin. Geography Latvia is the central country of the Baltic States (Estonia, Latvia and Lithuania). On the world map Latvia is to be found in North-eastern Europe, on the east… Tipps und Tricks, Latvia_background

Einleitung des Buches „Lettland per Rad“

    Willkommen in Lettland! Die Letten bleiben f� mich das geheimnisvollste und stillste der drei V�kchen am �tlichen Ostseestrand. Aber bei Ihnen verbirgt sich eine stille Natur und unz�lige Zeugen der Geschichte – auch jenseits der Metropole Riga. Dieses Heftchen soll Ihnen ein bisschen die Angst vor dem “gro�n Unbekannten” nehmen. Die Unterschiede sind sehr gro�- zwischen sich (touristisch) dynamisch entwickelnden Orten und dem “dort-wo-nix-is”. Das Fahrrad bietet sich an, um sich das gesamte Bild zu machen. BaltiCCycle” bietet au�rdem f� Lettland: => je… Tipps und Tricks, Latvia_background

A short history of Latvia

A SHORT HISTORY OF LATVIA Based on a text of Raimonds Cerūzis, The Latvian Institute Legendary History The territory known today as Latvia has been inhabited since 9000 BC. In the first half of 2000 BC, the proto-Balts or early Baltic peoples arrived. This era became famous as a trading crossroads. The ‘route from the Vikings to the Greeks’ mentioned in ancient chronicles stretched from Scandinavia through Latvian territory along the river Daugava to the Ancient Russia and Byzantine Empire. Latvia’s coast was known as… Tipps und Tricks, Latvia_background
« Page 1 »